Nietengürtel für Damen

( Artikel)


Nietengürtel

Gürtel sind als modisches Accessoire aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Nietengürtel galten einst als Merkmal der Punk- und Rockszene. Inzwischen gibt es sie allerdings in allen Farben und mit den verschiedensten Nieten. Wer einen klassischen Nietengürtel sucht, greift am besten zu dem schwarzen Modell mit den eher gefährlich aussehenden hervorstehenden Spikes oder den quadratischen Nieten, die meistens in Silber sind. Sie werden meistens auf der Hüfte zu schwarzen Röhrenjeans oder einem Jeansmini getragen. Neben der optischen Funktion sorgen sie auch für den optimalen Halt der Hose oder des Rocks und geben der Dame so Sicherheit. Eine andere, etwas ungewöhnlichere Variante ist es, den Nietengürtel um die Taille zu tragen, beispielsweise zum kleinen Schwarzen. Dadurch entsteht ein interessanter Mix aus Eleganz und Toughheit. Ideal ist es, wenn das Nietenthema irgendwo noch einmal aufgegriffen wird, beispielsweise an den Schuhen oder der Tasche. Das rundet das Outfit noch einmal ab. Eine andere, ausgefallene Möglichkeit ist es, den Nietengürtel zum Armband umzufunktionieren. Hierzu wird ein dünnes Modell einfach mehrmals um den Arm gewickelt. Um lange etwas von dem Nietengürtel zu haben, sollte er auf einem Kleiderbügel für Gürtel im Schrank hängen. Wird er zusammengerollt, kann das Leder rissig werden. Bei Modellen mit spitzen Nieten sollte darauf geachtet werden, dass die daneben hängenden Kleidungsstücke nicht zu empfindlich sind, das könnte zu unschönen Ergebnissen führen.

Der richtige Nietengürtel für jeden

Obwohl Nietengürtel immer noch ein tougheres Image haben als ein romantischer Flechtgürtel, muss man kein Hardrockfan sein um ihn zu tragen. Nietengürtel in braun oder rot mit einem schönen Lochmuster lassen sich zum Beispiel zu Ethno-Outfits kombinieren. Nietengürtel in goldenem oder silbernen Leder zaubern etwas Glamour in den Kleiderschrank und ins Outfit und sind absolut partytauglich. Helle, schmale Gürtel mit nur einer Reihe an Nieten als Taillengürtel mit einem luftigen Maxikleid kombiniert, wirken sommerlich und leicht. Breitere Nietengürtel mit unterschiedlichen Nieten sind ein wahrer Eye-Catcher und peppen so ein eher schlichtes Outfit modisch auf. Ein Nietengürtel in einer frischen Farbe wie Grün oder gelb mit bunten Nieten wirkt jugendlich und ausgefallen und sticht aus einem unfarbenenen Outfit wie beispielsweise einem weißen Kleid richtig hervor.

Der Nietengürtel ist eine gute Investition für jeden Kleiderschrank. Bei der großen Auswahl online ist für jeden Geschmack ein günstiges und dennoch qualitativ hochwertiges Exemplar zu finden. Hier auf Stylelounge gibt es bereits ein großes Angebot an Nietengürteln mit Echt- oder Kunstleder für Damen, das zum Stöbern und Shoppen animiert.