• Bekleidung
  • Schuhe
  • Accessoires
    • Brillen
    • Geldbörsen
    • Gürtel
    • Haarbänder
    • Handschuhe
    • Krawatten & Fliegen
    • Mützen & Hüte
    • Parfum & Kosmetik
    • Regenschirme
    • Schals
    • Schlüsselanhänger
    • Schmuck
    • Taschen
    • Tücher
      • Dreieckstücher
      • Einstecktücher
      • Halstücher
      • Seidentücher
    • Uhren

Tücher

(352 Artikel)

Sortieren nach:
Größe
Farbe
Marke
Preis

Tücher und Schals für das perfekte Outfit

Tücher und Schals sind schon lange nicht mehr nur Accessoires für die Damen. Fehlt dem Outfit noch das bestimmte Etwas, wird einfach ein passendes Tuch um den Hals gebunden und schon ist man ausgehfertig. Es gibt inzwischen eine Unmenge an verschiedenen Tüchern und Schals, sodass für jeden Geschmack das passende Accessoire dabei ist. Und wenn man trotzdem nicht fündig wird, lassen sich Tücher auch wunderbar selbst stricken oder nähen.

Herkunft und Verwendung von Tüchern

Auch wenn es scheint, dass die wärmenden Accessoires erst seit ein paar Jahren um den Hals getragen werden, haben Tücher in Deutschland eine ältere Tradition. Sie wurden früher nur anders getragen, nämlich als Kopftuch. Frauen bevorzugten an windigen oder kalten Tag, ein Kopftuch statt einer Mütze zu tragen. Diese Verwendung wird heute allerdings überwiegend mit Glaubensvorschriften verbunden. Das Binden von Tüchern und Schals um den Hals dient dagegen dem modischen Erscheinungsbild und ist sowohl bei Männern als auch Frauen äußerst beliebt. Während Schals eher an Wintertagen umgelegt werden, schützen Tücher in erster Linie an windigen Herbsttagen oder kühlen Frühlingstagen. Im Sommer sorgen dünne Stoffe dafür, dass die Accessoires trotz hoher Temperaturen getragen werden können und jedes Outfit komplettieren.

Tücher und Schals in unterschiedlichsten Ausführungen

Im Handel gibt es Tücher und Schals in den unterschiedlichen Ausführungen und Farben. Die einzelnen Accessoires unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der Farben und Muster. Tücher sind außerdem in unterschiedlichen Materialien erhältlich. Dadurch lassen sich die hübschen Accessoires unterschiedlich kombinieren. Zusätzlich lassen sich Tücher auf verschiedene Arten Binden, sodass mit nur einem Tuch mehrere Looks kreiert werden können. Wer sich nicht sicher ist, wie es funktioniert, ein Tuch richtig zu binden, kann sich im Internet Videos dazu ansehen. Damit fällt das Binden leichter und das Ergebnis wird sicherlich überzeugen. Sollte man trotz zahlreicher Binde-Techniken und Muster dennoch nicht ganz zufrieden sein, hilft es vielleicht, sich selbst ein Tuch zu nähen oder zu stricken.

Tücher selber nähen oder stricken

Auch wenn die Auswahl an Tüchern scheinbar unbegrenzt ist, kann es vorkommen, dass man eine ganz bestimmte Vorstellung von einem Tuch hat, das sich einfach nirgends finden lässt. In diesem Fall ist es sinnvoll ein Tuch selbst zu nähen. Dafür braucht es lediglich den passenden Stoff und ein wenig Näherfahrung. Wer dagegen ein besonders warmes Tuch herstellen möchte, sollte dieses lieber stricken. Im Netz gibt es zahlreiche Anleitungen, um Tücher mit unterschiedlichen Mustern zu stricken, die wahre Kunstwerke werden. Zudem handelt es sich bei selbst genähten oder gestrickten Tüchern um Unikate, die sich in keinem Shop so finden lassen. Deswegen eignen sie sich hervorragend als Geschenke für geliebte Personen, die sich das einmalige Tuch sicher gerne um den Hals binden wollen.