Artikel von Adidas

( Artikel)

Sortieren nach:  

Die Marke Adidas: Sportlicher Chic statt Mainstream

Die Marke Adidas verbindet den sportlichen Lifestyle mit innovativen Trendprodukten. Immer dabei sind hohe Qualität und die Gewissheit, sich mit den Produkten von der Masse abzuheben. Das Label vereint die Tradition mit der Moderne und setzt stilsicher Akzente, die dem urbanen Streetstyle Individualität verleihen. Nach Nike ist Adidas weltweit der zweitgrößte Hersteller von Sportartikeln und vereint die Marken Reebok sowie Taylor Made.

Aus der Chronik zur Gegenwart oder: Wie alles begann

Im Jahre 1920 beginnt Adolf Dassler zusammen mit seinem Bruder Rudolf Sportschuhe herzustellen. Was damals in der Waschküche der Mutter begann, ist heute ein Weltkonzern, der Trends setzt. Bereits vier Jahre später gründen beide die "Gebrüder Dassler Schuhfabrik" in Herzogenaurach. 1925 wurden der erste Fußballschuh und ein Laufschuh produziert. Damit waren die ersten Schuhe mit Stollen auf dem Markt und fanden großen Anklang. Der Leichtathlet Jesse Owens erlief 1936 vier Goldmedaillen in den Schuhen von Dassler. Sechs Jahre später verließ der erste Tennisschuh die Schuhfabrik der Gebrüder Dassler. Die Schuhproduktion ging erst im Jahre 1946 weiter. Im Jahre 1948 steigt Rudolf Dassler aus der gemeinsamen Firma aus. Rudolf gründet das Label Puma und aus der ehemaligen Gebrüder Dassler Schuhfabrik entstand die Marke Adidas. Der Name Adidas setzt sich aus dem Spitznamen des Gründers "Adi" und den ersten drei Buchstaben des Nachnamens zusammen (Das) und steht heute für ein Sportlabel im Premium-Bereich zu bezahlbaren Preisen.

Die berühmten drei Streifen

Das Logo mit den drei Balken wurde 1949 eingeführt und zierte erstmals die Schuhe der Leichtathleten. Ein Jahr danach wurden die heute berühmten Adidas-Streifen als geschütztes Markenzeichen eingetragen und man forcierte die Produktion von Fußballschuhen. 1967 zeigten sich die drei ikonischen Streifen erstmals auf Bekleidung. 1971 gesellte sich ein Dreiblatt zu den Streifen. Auch heute noch zeigt sich das Original-Logo auf den Produkten von Adidas Originals.

Schon gewusst?

Die drei Streifen stehen für die drei Kontinentalplatten der Erde, wobei das Dreiblatt den olympischen Geist symbolisiert. Das Adidas Logo steht für die Message: „Sport verbindet und kennt keine Grenzen.“ Die ersten Accessoires gab es 1952 mit den legendären Adidas-Sporttaschen. Das Jahr der Fußballweltmeisterschaft machte Adidas innerhalb weniger Minuten weltberühmt und ist seitdem als das "Wunder von Bern" bekannt. Bei der WM 1954 regnete es und der Trainer setzte die Fußballschuhe mit Schraubstollen von Adidas ein. Somit trugen die Stollenschuhe von Adidas zum Sieg der deutschen Nationalmannschaft in Bern teil, denn die deutschen Spieler hatten festen Halt auf dem nassen Rasen. Die Neuentwicklung der Sprintschuhe folgte 1957.

Die wunderbar wandelbare Adilette bleibt sich treu

Die heute legendären Badeschuhe von Adidas kamen im Jahr 1963 auf den Markt und sind seitdem als Adiletten bekannt. Zum Sporty-Look gehören sie dazu und Stars tragen Adiletten, weil sie bequem und stylisch sind. Längst sind die Badelatschen zum Fashion-Highlight avanciert und Adiletten werden von renommierten Designern wie Raf Simons (Dior) designt. In der High-Fashion-Szene ist die Edel-Version ein Eyecatcher, der in Froschgrün, Schwarz oder Knallrot manchen High-Heel in den Schatten stellt. Der ursprüngliche Look ist beibehalten. Rutschfeste Sohle trifft auf Riemen-Puschen aus Gummi und einem anatomisch geformten Fußbett, welches Füße nicht nur im Nassbereich schweben lässt.

Für jede Zielgruppe das passende Outfit: Wer trägt den Style von Adidas?

Adidas zählt zu den Global Playern im Sportgeschäft. Die drei Streifen sind nicht mehr wegzudenken und liegen heute mehr im Trend als jemals zuvor. Sportler tragen das Label von klein auf, weil es Stil mit Qualität verbindet und für jede Sportart ein geeignetes Outfit präsentiert. Die Sportswear ist performance-orientiert und passt sich wie die Schuhe, sowie das Equipment, den sportlichen Herausforderungen an. Qualität meets Leistung und Understatement. Adidas verbindet Sport mit urbanem Lifestyle und Fashion, die überzeugt. Von jung bis alt tragen Trendsetter die Marke und zeigen, dass man auch beim Sport oder der Freizeit nicht auf bequemen Chic verzichten muss. Im Bereich der Casual Wear überzeugt Adidas und sorgt dafür, dass die Damen und Herren der Schöpfung komfortabel gekleidet sind und stilsicher legere Outfits ausführen. Längst ist Adidas nicht mehr den Sportlern vorbehalten. Alle Generationen tragen die anspruchsvollen Adidas-Kollektionen und machen sportliche Styles salonfähig. Hipster kombinieren bewusst Teile von Adidas mit festlicher Garderobe, riskieren Stilbrüche und überzeugen durch gekonnten Stilmix. Heute trifft Sport Fashion und setzt Akzente. Früher war die Sportkleidung eher der Funktion untergeordnet. Heute ist Adidas designtechnisch immer einen Schritt voraus und setzt sportlich modische Trends. Das Besondere dieser Marke ist, dass sie zeitlos modisch ist und in jedem Alter aus einem Jogginganzug einen Look werden lässt. Ob komplett mit dem Label gekleidet oder nur mit trendigen Sportschuhen von Adidas. Die Marke überzeugt und zeigt, dass hohe Qualität auch im Design sichtbar ist.

Adidas und Reebok International

Adidas und Reebok sind längst keine Konkurrenten mehr. Nach der Übernahme der Salomon-Gruppe im Jahr 1997 und dessen Verkauf im Jahr 2005, sollte dieser Fehlschlag durch die Übernahme des amerikanischen Konkurrenten Reebok wieder ausgeglichen werden. Während Adidas Sportschuhe und Sportbekleidung unter Adidas Sport Performance präsentiert und mit Adidas Sport Heritage die Retro-Lifestylemarke den Markt erobert, ist der Fashion und Streetstyle-Bereich unter Adidas Sport Style bekannt. Reebok bietet Sportschuhe sowie Bekleidung und ist mit CCM Hockey auf Eishockey und Inlineskatingbedarf spezialisiert. Taylor Made von Adidas präsentiert im Bereich der Golfschläger und Accessoires unter den Labeln Adams Golf sowie Ashworth.

Adidas Originals: Was steht hinter dem Label?

Adidas Originals ist das Sublabel der Marke, das sich auf Freizeitbekleidung und Casual Street Wear spezialisiert hat. Zu den absoluten Klassikern zählen die kultige Sweatjacke mit Dreiblattlogo, die in zahlreichen Farben jeden Trendsetter begeistert. Das Label vereint Sportlichkeit mit Design und sorgt dafür, dass die Bekleidung im Alltag getragen werden kann. Die Retro Styles zeigen sich in beliebten Klassikern, die Kultstatus haben. Immer dabei, das Dreiblattlogo, das für Klasse statt Masse steht. Fans des Labels erwarten immer gespannt auf die besonderen Capsule Collections. Diese entstehen in Zusammenarbeit mit berühmten Künstlern. Rita Ora, Pharrell Williams und Rihanna zeigen, dass Retro absolut stylisch ist und Trends setzt. Die Liste der Profisportler und Vereine, die Adidas präsentieren, ist lang und zeigt Lionel Messie, Mesut Özil, Real Madrid, die Deutsche Fußball Nationalmannschaft, Arthur Abraham, Angelique Kerber oder die US-Kanadische Eishockey NHL. Auch Influencer zeigen sich gerne in Adidas und tragen Sneaker, Jacken oder Shirts von Adidas.

Kollektionen und Trendfarben: Was ist angesagt?

Adidas präsentierte in diesem Jahr die Yoga Kollektion Wanderlust, die zu mehr Achtsamkeit anregt und für einen gesünderen Lifestyle und die beste Version des Trägers steht. Absolut trendy sind helle Pastelltöne wie Nude, Flieder, Rose oder zarte Blautöne. Auch Erdtöne wie Rostrot, Beige, Khaki oder Braun zeigen sich an den Füßen der Trendsetter. Das absolute Must-have sind die Trendsneaker Adidas EQT, Adidas Stan Smith und Adidas Superstar. Noch nie war Retro Sportswear so angesagt wie heute und so trendsicher zu tragen.

Was macht Adidas aus?

Adidas vereint innovative Technologie mit hochwertiger Qualität und einem modernen Design, das nie aufdringlich wirkt. Adidas entwickelt ständig neue Technologien, die für hohen Tragekomfort und einen optimalen Sitz sorgen. Für jede Sportart bietet Adidas eine umfangreiche Produktpalette. Durch innovative Technologien wie Clima Cool (optimaler Feuchtigkeitstransport durch zusätzliche Ventilation und Mesh Elemente) oder Boost (einzigartiges Sohlendämpfmaterial für Laufschuhe) arbeitet sich Adidas an mit an die Spitze der Sportbekleidung. Ultra Boost bietet ein innovatives Material, dass jeden der Schritte Energie für den nächsten gibt. Das Primeknit Obermaterial von Adidas sorgt für ein natürliches Laufgefühl, weil es sich perfekt an den Fuß anpasst. Die flexible Stretchweb Außensohle und das stabile Element im Mittelfußbereich sorgen für ein völlig neues und leichtes Laufgefühl. Für einen legeren Streetstyle, der unaufgeregt lässig wirkt, kombiniert man Adidas Sneaker mit einer Retro-Sweatjacke. Wer es sehr bequem und stylisch mag, trägt dazu eine Jogginghose von Adidas und eine Messenger-Sporttasche. Bei Laufen oder Walken sorgen die Laufschuhe mit Ultra Boost immer wieder für neue Energie.

Ultra Boost: Je mehr man gibt, desto mehr bekommt man

Ultra Boost bietet ein innovatives Material, dass jeden der Schritte Energie für den nächsten gibt. Das Primeknit Obermaterial von Adidas sorgt für ein natürliches Laufgefühl, weil es sich perfekt an den Fuß anpasst. Die flexible Stretchweb Außensohle und das stabile Element im Mittelfußbereich sorgen für ein völlig neues und leichtes Laufgefühl.

Adidas ist mehr als eine Marke

Adidas ist ein Lebensgefühl, das auf Qualität setzt, Innovationen schafft und immer im Trend liegt. Die Premiummarke ist der perfekte Begleiter beim Sport und sorgt auch in der Freizeit für einen durchdachten Look. Die Marke vereint die Funktion mit dem Design und setzt immer wieder neue Maßstäbe.