• Bekleidung
    • Anzüge
    • Bademode
    • Blazer
      • Baumwollblazer
      • Boyfriendblazer
      • Cordblazer
      • Kurzblazer
      • Lederblazer
      • Longblazer
      • Sweatblazer
    • Blusen
    • Boleros
    • Hemden
    • Hoodies & Sweatjacken
    • Hosen
    • Hosenanzüge
    • Jacken & Mäntel
    • Jeans
    • Kleider
    • Kostüme
    • Overalls & Jumpsuits
    • Pullover
    • Röcke
    • Sakkos
    • Shirts
    • Shorts
    • Sportbekleidung
    • Strickjacken & Cardigans
    • Sweatshirts
    • Tops
    • Trachtenmode
    • Tuniken
    • Umstandsmode
    • Wäsche
    • Westen
  • Schuhe
  • Accessoires

Sweatblazer

(163 Artikel)

Sortieren nach:
Größe
Farbe
Marke
Preis

Sweatblazer

Sweatblazer: Trendig, sportiv und zugleich angezogen

Sweatblazer für Damen und Herren haben schon lange ihren Platz im Kleiderschrank erobert. Im Gegensatz zu ihren Vorbildern, die aus Wolle, Schurwolle oder Viskose-Polyamid-Mischungen gefertigt sind, bestehen Sweatblazer aus weichem, pflegeleichtem Baumwollmaterial. Damit ihre Krägen, Revers und Schultern formstabil bleiben, ist auch ihren Geweben ein Minimum an Viskose oder Polyamid beigefügt. Dennoch ist ihr weicher Stoff ohne weiteres von Hand oder in der Maschine waschbar. Ihr ungefütterter, innen angerauter Sweat-Stoff macht die Sweatblazer besonders und leger. Sie sind elastisch und strapazierfähig, somit wie geschaffen für den vielseitigen Alltag. Dabei sind Sweatblazer bei Weitem nicht nur etwas für junge Frauen. Auch reifere Fashionistas kombinieren sie zur Jeans, zum Flatterrock oder zur schmalen Stifthose.

Sweatblazer sind wie geschaffen für Alltag und Freizeit

Morgens ins Büro und danach im Gewerbepark shoppen? Anschließend mit den Kindern auf den Spielplatz und abends mit der besten Freundin in die Bistro? Ein Sweatblazer ist in der Übergangssaison genau der passende Begleiter für solch ausgefüllte Tage. Auf den Autositz geworfen, nimmt er Knitterfalten nicht übel, ebenso wenig kleine Flecken und kurze Schwitzpartien. Exquisit wirkt der Sweatblazer deshalb auch beim Sport, sei es beim Tennis, Reiten, Golf oder Polo. Was wäre die Boule-Partie oder der Segeltörn ohne einen gepflegten Sweatblazer? Im Urlaub übersteht die Sweatblazer-Kollektion selbst Rundreisen mit zigfachen Gängen in den Reisekoffer und zurück. In seinen Spielarten ist er dabei so unterschiedlich wie sein klassisches Pendant. Unsere Onlineshops offerieren Ihnen taillierte Sweatblazer mit klassischen Revers ebenso wie Kurzjäckchen mit Stehkragen und mit doppelter Knopfreihe im Military-Look. Legere Sweat-Blousons sind ebenso mit von der Partie wie entzückende Sweat-Trachtenjanker. Ausgefallen sind Vintage-Look-Jacken im Washed-Out-Stil mit Gehrock-Charakter. Trendig sind auch Shirtblazer im Kimono-Style.

Welcher Sweatblazer zu welchem Outfit?

Die Sweatblazer mit ihren Revers, angesetzten Schultern und modellierenden Ziernähten sind Figurschmeichler par excellence. Somit passen sie Frauen jeder Figur und allen Alters, vom jungen Mädchen bis zur Dame. Auch in puncto Outfit sind die Sportblazer nicht wählerisch. Sie passen zur Jeans ebenso wie zur Chino-Hose, zum Kostümrock oder zu Shorts. Über Shirts, dünnen Baumwollpullis und Blusen machen Sweatblazer gleichermaßen eine gute Figur wie unter Capes und Mänteln. Da sein weiches Baumwollmaterial ihn von der übrigen Garderobe abhebt, darf der Sweatblazer dabei ruhig Farbstatements setzen. So peppt er die blau-graue Garderobe durch Bunstiftfarben wie Türkis, Pink oder Koralle auf. Auch grau oder in gediegenen Strukturprints frischt die Sweatjacke die Garderobe auf. Sie ist andererseits wie geschaffen für den Lagen-Look, der mit verschiedenen Farbfamilien kokettiert. Gediegen setzt sie sich etwa, cremefarben, zwischen einem grauen Trenchcoat und einer apricotfarbenen Bluse ab. So sportiv Sweatblazer sind: Sie mögen Accessoires, die ihre Herkunft unterstreichen. So sind sie gut mit Lack-Stilettos und edlem Schmuck kombinierbar. Schauen Sie in unsere Empfehlungen.