1. Home
  2. Damen
  3. Bekleidung
  4. Abendkleider

Abendkleider für Damen

( Artikel)

Sortieren nach:  
aktive Filter:  
  1. 1
 

Abendkleider - Elegant, Stilvoll und Sexy

Einmal glänzen wie ein Star? Ein exklusives Abendkleid sorgt bei besonderen Anlässen für einen glamourösen Diva-Auftritt. Auch bei Events mit einem Black- oder White Tie-Dresscode sind elegante Abendkleider unverzichtbar. StyleLounge bietet dir fantastische Modelle, die perfekt zu deiner Figur und deinen Style passen. Die Auswahl ist überwältigend: Welches ist das Abendkleid deiner Träume?

Die Vielfalt des Abendkleids

Das Abendkleid ist die unumstrittene Königin der Kleider. Darum hat es im Alltag auch nichts zu suchen. Es ist reserviert für exklusive Anlässe. Doch das richtige Kleid für den ganz großen Auftritt ist bei der riesengroßen Auswahl nicht so leicht zu finden.

Bei Schnitt und Form sind Abendkleidern keine Grenzen gesetzt. Ob tief ausgeschnittenes Dekolleté, ein raffiniert freier Rücken, zierlichen Camisole Träger oder lange Ärmel - die Vielfalt ist überwältigend. Dabei werden ausschließlich edle Stoffe verwendet. Schimmernde Seide, glänzender Satin oder hauchfeiner Chiffon macht das Abendkleid zu einem ganz besonderen Kleidungsstück.

Der Klassiker: das lange Abendkleid

Ein langes Abendkleid überzeugt mit seiner Eleganz. Du kannst zwischen reich verzierten und schlichten, aber sehr eleganten Modellen wählen. Diese Vielfalt bietet dir jede Menge Spielraum.

Das klassische A-Linien-Kleid hat eine betont schmale Taille und darunter einen weit geschnittenen Rock. Abendkleider im Empire-Stil zeichnen sich durch eine extrem hohe Taille direkt unter der Brust aus. Der Rock fällt lang und fließend zum Boden herab. Extrem sexy sind Abendkleider im eng anliegenden Meerjungfrauenstil. Der Clou bei diesem Schnitt: Der Rock ist auf Wadenhöhe leicht ausgestellt. Besonderen Glamour erhält ein langes Abendkleid durch Ärmel aus feinster Spitze oder mit funkelndem Strassbesatz.

Elegant und frech: das kurze Abendkleid

Natürlich reicht das klassische Abendkleid bis zum Boden - aber auch kurze Modelle haben ihre Vorteile. Verzierungen aus Spitzen, elegante Perlen oder funkelnde Pailletten sorgen für einen atemberaubenden Wow-Effekt. Kurze Abendkleider sind häufig detailreich, frech und farbenfroh. Das macht sie zum perfekten Begleiter für gehobene Events, bei denen du nicht zu förmlich auftreten möchtest. Der Klassiker ist das Cocktailkleid, bei dem ein Reifrock für Volumen sorgt. Etuikleider sind knielang, eng und tailliert. Aufsehenerregend wirkt das Vokuhila-Kleid: Weil es vorne kürzer ist als hinten, stellt es eine perfekte Mischung zwischen langem und kurzem Abendkleid dar.

Verschiedene Dekolletés für einen zauberhaften Auftritt

Trägerlose Abendkleider im Bandeu-Stil gibt es mit geradem oder herzförmigem Ausschnitt. Sie sollten mit einer Corsage getragen werden, die für einen sicheren Sitz sorgt. Kleider mit tiefem Ausschnitt verfügen oft über einen Neckholder. Off-Shoulder-Modelle haben einen breiten, leicht ovalen Ausschnitt, der auch U-Boot-Ausschnitt heißt.

Du möchtest nur eine Schulter zeigen? Dann verleiht dir ein raffiniertes One-Shoulder-Abendkleid mit Rüschen und Volants einen romantisch-verspielten Look. Doch auch hochgeschlossene Abendkleider sehen atemberaubend gut aus. Sie sind oft im asiatischen Stil gehalten und haben eine geknöpfte Leiste über dem Brustbereich.

Du bevorzugst einen Rückenausschnitt? Die Auswahl ist groß! Neben runden Ausschnitten ist auch eine spitz zulaufende V-Form sehr attraktiv. Besondere Highlights für einen Rückenausschnitt sind sich kreuzende Bänder, filigrane Spitzeneinsätze oder mit Strass besetzte Träger.

Das Rockteil: Nicht nur die Länge variiert

Ein schlichtes, gerades und bodenlanges Abendkleid verleiht dir zeitlose Eleganz. Dabei gilt: je schmaler der Schnitt, desto eleganter das Kleid. Für einen pompösen Auftritt ist das allerdings nicht der passende Look. Besser geeignet: ein weit schwingender Rock. Das Volumen kannst du durch einen Reifrock noch vergrößern. Extravagant und herrlich Diva-like wirkt eine lange Schleppe.

Richtig sexy sind hautenge Kleider im Meerjungfrauen-Stil. Der Schnitt wird erst zur Wade hin etwas weiter und unterstreicht so gekonnt deine weiblichen Formen. Ebenfalls ganz schön heiß: ein langes Abendkleid mit tiefem Schlitz an der Seite. Wieviel Bein willst du zeigen?

Wie du Schuhe und Accessoires auf dein Abendkleid abstimmst

Abendkleider haben nicht nur unterschiedliche Schnitte. Auch die Details variieren. Neben der schlichten Eleganz gibt es auch sehr auffällige Abendkleider. Verzierungen wie Rüschen, Schleifen oder Spitze machen das Kleid zu einem echten Hingucker. Auch applizierte Perlen, Strass oder Pailletten sorgen für tolle Akzente. Doch nur mit passenden Accessoires und Schuhe wird der Look im Abendkleid perfekt.

Für einen harmonischen Gesamteindruck sollten Schuhe, Handtasche und Schmuck optimal auf dein Kleid abgestimmt sein. Bei feierlichen Anlässen sind auch schicke Handschuhe oder eine Stola möglich. Die Handtasche sollte klein sein und edel wirken. Ideal ist eine luxuriöse Clutch, die farblich zu den Schuhen passt.

Zu einem langen Abendkleid gehören elegante Schuhe mit hohen Absätzen. Ob du dich für klassische Pumps, raffinierte Peep-Toes oder edle Sandalen entscheidest, hängt ganz vom Stil des Kleides ab. Optimal sind Kleid und Schuhe im gleichen Farbton. Zu dunklen Kleidern passen schwarze Schuhe, bei hellen Outfits sind sie ein No-go. Trägst du ein helles Abendkleid, kannst du die Schuhfarbe in Grenzen variieren. So passt zum Beispiel ein zartes Rosa oder ein helles Beige gut zu einem hellblauen Kleid.

Die wichtigste Faustformel für die Accessoires lautet: je extravaganter das Kleid, desto zurückhaltender die Accessoires. Ist das Kleid schlicht, kannst du zu glamourösen Schmuckstücken greifen. Vergiss bei deinem Styling nicht, dass es auch Haarschmuck gibt: Eine funkelnde Haarnadel, eine glitzernde Spange oder ein Diadem verleiht dir Eleganz für deinen ganz großen Auftritt.

Der Schmuck-Klassiker zum Abendkleid ist eine Kombination aus Halskette, passenden Ohrringen und Armband. Allerdings solltest du dich bei aufwendig gestalteten Kleidern zwischen den Ohrringen und der Halskette entscheiden. Achte darauf, dass dein Schmuck einen Glamour-Faktor hat: Strahlend funkelnde Steine sorgen für einen tollen Glitzerlook.

Das optimale Abendkleid für deine Figur

Kleine Frauen sollten kurze Abendkleider wählen, denn die Beine wirken darin länger. Auch ein V-Ausschnitt bewirkt eine optische Streckung. Perfekt sind Kleider im Empire-Stil mit hoch angesetzter Taille. Nicht zu empfehlen sind wadenlange Kleider, da sie die Beine optisch verkürzen.

Wer einen runden Bauch oder breite Hüften kaschieren möchte, ist mit einem Kleid in A-Linie oder einem Empire-Kleid gut beraten. Bei beiden Schnitten fällt der fließende Stoff locker über die Rundungen. Modelle mit Drapierungen im Bauchbereich überspielen gekonnt das eine oder andere Röllchen. Ein kurzes Kleid lenkt die Aufmerksamkeit auf schöne Beine. Nicht optimal für diesen Figurtyp sind enganliegende Modelle wie Meerjungfrauen- oder Etui-Kleider.

Von kräftigen Oberschenkeln lässt sich leicht ablenken, indem der Oberkörper betont wird. Das funktioniert großartig mit Verzierungen wie Volants, Rüschen oder Raffungen. Die Taille kann darf mit einem schmalen Gürtel betont werden. Ideal sind knielange Kleider mit A-Linien-Schnitt oder im Empire-Stil. Vermeide Modelle mit eng anliegendem Rock.

Frauen mit kleinem Busen können ihr Dekolleté mit Rüschen oder Volants betonen. Auch glänzende Stoffe und knallige Farben schaffen mehr Volumen am Oberkörper. Ob Rundhals-, Carmen-, Wasserfall- oder V-Ausschnitt: Diesem Figurtyp stehen im Grunde alle Ausschnitt-Variationen.

Abendkleider: welche Styles zu welchem Anlass?

Abendkleider sind ideal für festliche Anlässe. Dabei gilt: Für jeden Anlass gibt es das passende Kleid, aber nicht jedes Kleid passt zu jedem Anlass. Wir haben einige Style-Tipps für euch zusammengestellt.

Wenn du zu einer Gala, einem Ball oder einer offiziellen Abendveranstaltung gehst, ist Eleganz gefragt. Wähle ein bodenlanges Kleid mit einfachem Schnitt und extravaganten Details. Geeignet sind Kleider im Empire- -oder Meerjungfrauenstil. Eine lange Schleppe oder ein toller Rückenausschnitt sorgt für Aufmerksamkeit. Neben einem dezenten Abend-Makeup solltest du zurückhaltenden Schmuck und eine elegante Steckfrisur tragen. Eine schicke Clutch, zierliche High-Heels oder schlichte Pumps runden das Outfit ab.

Auf dem Abiball willst du im Mittelpunkt stehen. Deshalb ist ein langes, extrem glamouröses Kleid perfekt. Werde ruhig pompös: Erlaubt ist, was gefällt und zu deinem Style passt. Auch in der Farbwahl sind dir keine Grenzen gesetzt. Allerdings: Wer auf dem Abiball ein weißes oder cremefarbenes Abendkleid trägt, hat das Thema verfehlt. Ein eher schlichtes Kleid kannst du mit großen Ohrringen und auffälligen Accessoires aufpeppen. Offene High-Heels machen den Look perfekt.

Wer auf eine Hochzeit geht, sollte ein gewisses Unterstatement zeigen. Setze auf ein schlichtes Kleid mit sanften Pastellfarben und dezenten Schmuck. Kleider in Weiß oder helle Cremetöne sind selbstverständlich der Braut vorbehalten. Verspielte Details wie Raffung und Volants sind ebenso passend wie Off- oder One-Shoulder-Schnitte. Dazu passen metallic-farbene High-Heels mit dünnen Riemchen oder edle Sandaletten. Außerdem kannst du einen schicken Blazer oder Bolero kombinieren.

Ein romantisches Dinner oder ein Theaterbesuch wird mit einem figurbetonten Abendkleid unvergesslich. Wähle ein Etui- oder Cocktailkleid mit zurückhaltender Farbe. Auch das kleine Schwarze ist hier eine ideale Option. Schmuck, Makeup und Handtasche dürfen auffällig bis extravagant sein. Perfekt wird der verführerische Look mit Pumps und einem roten Lippenstift.

Deine Großmutter wird achtzig? Hier ist ein mädchenhaftes und trotzdem elegantes Abendkleid mit Knie- oder Wadenlänge eine gute Wahl. Vermeide einen zu offenherzigen Schnitt und kräftige Farben. Setze statt dessen auf eine betonte Taille, attraktive Spitze und verspielte Details. Zu diesem Outfit gehören dezente Accessoires sowie Pumps oder Peep-Toes.

Die Abendkleid-Trends des Jahres

Du willst mit deinem Abendkleid absolut en-vogue sein? Dann entscheide dich für einen stylischen Zweiteiler. Im Trend liegt die Kombination von hochtaillierten Maxi-Röcken mit eleganten Crop-Tops. Achtung: Damit der Look edel wirkt, sollte der Bauch maximal drei Fingerbreit zu sehen sein. Ebenfalls mega-in sind zauberhafte Off- und One-Shoulder-Kleider mit verspielten Volants und mädchenhaften Rüschen. Noch immer ein angesagter Dauerbrenner: der herrlich tiefe Rückenausschnitt.

Unsere Tipps fürs richtige Drunter und Drüber

Wenn du Unterwäsche für dein Abendkleid kaufst, solltest du das Kleid auf jeden Fall mitnehmen. Nur so kannst du testen, ob sich auch wirklich nichts abzeichnet. Entscheide dich für ein nahtloses BH-Modell. Für Neckholder sind trägerlose BHs ideal. Die gibt es übrigens auch in einer selbstklebenden Variante für rückenfreie Kleider. Wer ein hautenges Abendkleid tragen möchte, sollte über Shapewear nachdenken. Diese Wunderwäsche zeichnet sich unter dem Kleid nicht ab und hilft beim Kaschieren von kleinen Röllchen.

Als wärmender Begleiter für dein Abendkleid ist ein schicker Bolero optimal. Zu einem Cocktail- oder Etuikleid kannst du auch einen Blazer kombinieren. Material und Farbe sollten auf jeden Fall mit dem Kleid harmonisieren. Eine andere Option ist eine elegante Stola: Sie zieht die Blicke auf dich und passt zu wirklich jedem Dresscode.

Die richtige Pflege

Abendkleider bestehen aus hochwertigen und sehr empfindlichen Materialien wie Seide oder Satin. Deswegen gehören sie auf jeden Fall in die Reinigung. So kannst du sicher sein, dass Pailletten und Strass nicht abfallen. Wichtig ist, dass du immer die entsprechenden Pflegehinweise am Kleid beachtest, damit du lange Freude an deiner tollen Abendgarderobe haben kannst.

Unser Fazit zum Abendkleid

Abendkleider gibt es in vielen aufregenden Variationen. Für den ganz großen Auftritt ist diese Königin unter den Kleidern schier unverzichtbar. Und wer das passende Kleid zum feierlichen Anlass wählt, erlebt am Abend wahre Diva-Momente. Hier bei StyleLounge findest auch du das perfekte Abendkleid - wir wünschen dir viel Spaß bei der Auswahl!