• Bekleidung
  • Schuhe
    • Badeschuhe
    • Ballerinas
    • Barfußschuhe
    • Boots
    • Businessschuhe
    • Canvasschuhe
    • Creepers
    • Dandyschuhe
    • Freizeitschuhe
    • Gartenschuhe
    • Gesundheitsschuhe
    • Gore-Tex Schuhe
    • Haferlschuhe
    • Halbschuhe
    • Hausschuhe
      • Ballerinahausschuhe
      • Bettschuhe
      • Filzhausschuhe
      • Filzpantoffeln
      • Hausstiefel
      • Hüttenschuhe
      • Lammfellhausschuhe
      • Lederhausschuhe
      • Pantoffeln
      • Plüschhausschuhe
    • Italienische Schuhe
    • Lackschuhe
    • Lammfellschuhe
    • Lederschuhe
    • Leinenschuhe
    • Outdoorschuhe
    • Pantoletten
    • Partyschuhe
    • Pumps
    • Rahmengenähte Schuhe
    • Sandalen
    • Satinschuhe
    • Schnürschuhe
    • Schuhe für breite Füße
    • Schuhe mit Wechselfußbett
    • Sneaker
    • Sommerschuhe
    • Spitze Schuhe
    • Sportschuhe
    • Stiefel
    • Stiefeletten
    • Stoffschuhe
    • Turnschuhe
    • Warmfutterschuhe
    • Wedges
    • Wildlederschuhe
    • Winterschuhe
  • Accessoires

Bettschuhe

(2 Artikel)

Sortieren nach:
Größe
Farbe
Marke
Preis

Bettschuhe - die Füße im Bett warm halten

Nicht nur Frauen haben im Winter das unangenehme Problem, dass die Füße so kalt sind, dass sie das Einschlafen verhindern. Nach und nach werden sie unter der Daunen-Bettdecke warm. Das allerdings dauert und so geht wertvolle Zeit der Erholung verloren. Neben der warmen Daunen-Bettwäsche ist eine Wärmflasche eine weitere mögliche Abhilfe. Bei ihr kostet es allerdings Zeit, sie zu machen und nicht jeder kann sich mit dem Gedanken anfreunden, eine Flasche mit kochend heißem Wasser im Bett zu beherbergen. Eine Heizdecke funktioniert ebenfalls, kostet aber Strom und stößt ebenfalls bei einigen Personen auf gewisse Skepsis. Bettschuhe sind in so einem Fall eine tolle Lösung. Sie werden tatsächlich so verwendet, wie ihr Name es vermuten lässt. Sie werden als warme Schuhe im Bett getragen und sorgen auf diese Weise dafür, dass die Füße nicht auskühlen. Sie sind damit tolle Accessoires für die kalte Jahreszeit, mit denen Sie unter Umständen sogar Heizkosten im Schlafzimmer sparen können.

Die richtigen Bettschuhe finden

Da Sie Ihre neuen Bettschuhe nur für sich bestellen, wählen Sie einfach diejenigen Schuhe, die Ihnen persönlich am besten gefallen. Bei Ihrer Wahl sollten Aussehen und das verwendete Material eine Rolle spielen. Ähnlich wie bei der Bettwäsche, die zum Beispiel aus Daunen oder einem anderen Material bestehen kann, können auch die für Ihre Bettschuhe genutzten Materialien das Gefühl beeinflussen, das Sie beim Tragen haben. So existieren unter anderem Bettschuhe aus Schafwolle und solche aus Lammfell. Hier besteht eine gewisse Verwandtschaft mit den Daunen, die ebenfalls tierischer Herkunft sind und einen wärmenden Effekt haben. Bettschuhe haben entweder ein sehr einfaches Design, das die Wolle zeigt, aus der sie bestehen. Oder sie besitzen besondere optische Effekte und Farben, die das Wohlgefühl beim Tragen noch weiter erhöhen können.

Diese Vorteile haben Bettschuhe

Wenn Sie sich für Bettschuhe entscheiden, haben Sie dabei einen ähnlichen Effekt, wie ihn zum Beispiel eine Daunen-Bettwäsche besitzt. Sie wärmen Ihre Füße und können die Schuhe dabei während der gesamten Nacht tragen. Bettschuhe sind so geschnitten, dass sie sicher am Fuß sitzen und auch beim Herumdrehen im Bett nicht abrutschen. So haben Sie während der Nacht immer warme Füße - selbst dann, wenn Sie dazu neigen, sich selbst während des Schlafs von der Bettdecke zu befreien oder die Füße aus der Bettdecke hängen zu lassen. Manche Menschen haben das Problem, dass sie während der Nacht aufwachen, wenn ihre Füße auskühlen. Mithilfe von Bettschuhen kann dieses unangenehme Gefühl verhindert werden. Dabei sind typische Bettschuhe angenehm weich, sodass es kein Problem ist, sie beim Schlafen zu tragen. Sie schmiegen sich an die Füße und drücken weder beim Liegen auf der Seite noch beim Liegen auf dem Rücken.