1. Home
  2. Schuhe
  3. Sneaker

Sneaker

( Artikel)

Sortieren nach:  
aktive Filter:  
  1. 1
 

Zeitlos und trendy: Sneaker für Damen und Herren

Komfort und unkompliziertes Design zählen zu den Pluspunkten bei Sneakern. Gleichzeitig gelten diese für viele Anlässe passenden Schuhe als Fashion Statement. Stylische oder kultige Sneaker werten fast jedes Outfit auf und begleiten Dich durch alle Jahreszeiten.

Der Siegeszug der Sneaker startete in den USA

Zuerst waren Turnschuhe auf amerikanischen Sportplätzen, später bei den kalifornischen Hippies als Ausdruck der Jugendrebellion angesagt. In den 80er-Jahren wurden sie Freizeitschuhe für alle und danach Kultobjekt des HipHop. Heute sind Sneaker Mode und Megatrend, Alltagsschuhe und Designermodelle. Auf welche Sneaker stehst Du am meisten? Trägst du knöchelhohe High Tops am liebsten, oder bevorzugst Du lässige Low Tops, die unterm Knöchel enden? Beliebt sind auch Two-Fold-Sneaker mit doppelt krempelbarem Schaft. Double-Tongue-Modelle mit zweilagiger Zunge bekommst Du als High oder Low Tops. Viele Sneaker-Fans schwören auf Retro Modelle, die sich von Vintage Sneakern unterscheiden. Knöchelhohe Modelle mit Keilabsatz werden als Wedge-Sneaker bezeichnet. Bei Athletic Sneakern handelt es sich um Sportschuhe für bestimmte Sportarten.

Styling ist das A & O bei trendigen Sneakern

Du kannst mit diesen Schuhen konsequentes Understatement demonstrieren oder Dich als eindeutig modebewusst profilieren. Sneaker helfen dir, selbstbewusst und lässig aufzutreten. Sie lassen sich mit den unterschiedlichsten Outfits kombinieren. Spannende Kontraste erzielen Frauen, die auffallend designte Sneaker zu Minis tragen. Gewollte Stilbrüche sorgen für Hingucker - kreiere Deinen individuellen Look, mal betont chic, mal mädchenhaft mit weißen Sneakern zum Sommerkleid. Männer setzen Akzente mit Sneakern zu schmalen, aufgekrempelten Hosen und edlen Hemden. Grundsätzlich passen Sneaker zu allen Hosen für Sie und Ihn.

Im Sommer angesagt sind All-White-Sneaker und florale Prints. Auch Pastellfarben siehst Du häufig. Immer modern bleiben Retro Sneaker, neu aufgelegte Klassiker beliebter Labels. Schwarz ist ein Fashion-Dauerbrenner und bei Sneakern ein Hit, absolut stilsicher mit schwarzer Sohle.

An diesen Neuheiten der Sneaker-Mode kommst Du nicht vorbei

Neue Marken machen auf sich aufmerksam. Aus Amsterdam kommt "Filling Pieces" mit einem Hauch von Luxus und minimalistischem Design. Das dänische Label "Hummel Hive" setzt auf dezente Farben und mischt Retro-Elemente mit futuristischen Looks. Mit Premium Sneakern in Erdtönen will Axel Arigato den Markt erobern. "Clear Weather" experimentiert mit originellem Streetstyle und dem Zeug zur Kultmarke. Luxus repräsentiert "Android's Homme" bei der Wahl der Materialien und klaren Farben, die Modernität ausstrahlen. Nachhaltiges Resourcing ist die Devise der einfallsreichen Designerin Helen Kirkum, die getragenen Damen- und Herrensneakern einen innovativen Used Look verleiht.

Neue Designs zeigen sich mit veränderter Silhouette wie asymmetrischen Formen und als Sock-Shoes. Im Kommen sind ebenfalls nach Maß angefertigte Modelle sowie außergewöhnlich gestaltete Mid Tops, die durch neuartige Außensohlen auffallen. Auch mit Farben wird mutig experimentiert. Aus den neuen Materialien ragt Nubuk in Kombination mit markanten Patchwork-Elementen heraus. Achte auch auf die neuen Methoden zur Befestigung der Schnürbänder: Plastik und Knebelknöpfe (Toggles) sind auf dem Vormarsch.

In Sneakern kannst Du Dich fast überall sehen lassen

Im Job punktest Du mit Modellen in dezenten Farben. Schlichte weiße Sneaker harmonieren mit Business-Outfits wie engem Rock und Bluse oder Hemd und Hose. In der Freizeit hast Du outdoor einen sicheren Auftritt mit ergonomisch geformte, atmungsaktiven Sneakern. Für Dein Training eignen sich verschiedene normale Sneaker, doch für manche Sportarten benötigst Du hochwertige Sportschuhe. In Bezug auf Farben und Muster kannst Du Deinen besonderen Vorlieben nachgeben. Zum Ausgehen und für Partys liegen feminine Sneaker im Trend. Zum Glitzerkleid sehen sie ebenso gut aus wie schicke Herren Sneaker zu Jeans und feinen Hemden. Endlich eine Nacht durchtanzen, ohne dass die Füße schmerzen!

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Sportschuh und Sneaker

Turnschuhe zeichnen sich durch extra Funktionen für sportliche Aktivitäten aus. Bei Sneakern steht vor allem die Optik im Fokus. Bekannte Sporthersteller haben diverse Sneaker im Angebot, darunter Adidas, Nike, Vans und Converse. Top Designer und Luxuslabels wollen da nicht zurückstehen und präsentieren in ihren Kollektionen ebenfalls trendige Sneaker. Es gibt sogar Sammler, die Sneaker aus Spezialeditionen oder Raritäten aufstöbern.

Turnschuhe werden speziell für den Sport konzipiert. Dabei kommt neueste Technologie zum Einsatz, um beispielsweise die Dämpfung kontinuierlich zu verbessern. Bei den Materialien verliert Leder zunehmend an Bedeutung, weil Synthetik leichter und atmungsaktiv ist. Sie haben zwar denselben Ursprung, doch die heutigen Sneaker und Turnschuhe unterscheiden sich erheblich. Eines aber haben sie gemeinsam: den hohen Tragekomfort. Damit Du Dich in den bequemen Schuhen wohlfühlst, müssen sie optimal passen. Du ermittelst Deine exakte Schuhgröße, indem Du Deinen Fuß ausmisst und Länge und Breite der Sneaker online checkst. Der große Zeh sollte eine Daumenbreite Platz haben. Denke daran, dass Socken, Einlegesohlen und orthopädische Hilfsmittel Raum beanspruchen.

So findest Du online die besten Sneaker zu günstigen Preisen

StyleLounge hilft Dir bei der Suche und der Auswahl Deiner Lieblingssneaker. Wir bieten Dir den ersten direkten Preisvergleich plus Verfügbarkeitscheck im Netz zum Thema Mode und Lifestyle: mehr als 500 Onlineshops, über fünf Millionen Produkte sowie Zugang zu über 10.000 Marken mit Best-Price-Garantie.

Als erfahrene Profis unterstützen wir Dich bei Deiner Kaufentscheidung mit nützlichen Spartipps. Du kannst von Studentenrabatten und Gutscheincodes profitieren oder Dir durch An- und Abmelden bei Newslettern Vorteile sichern. Bei einer kleinen Schuhgröße wirst Du eventuell bei den günstigeren Angeboten für Kindersneaker fündig. Shoppen mit einem Inkognito-Fenster schützt Dich vor Anbietern, die Dich durch ansteigende Preise zu schnellem Kaufen bewegen wollen. Es kommt beim Einkauf von Sneakern stark auf ein gutes Timing an: Entgehe dem "Dynamic Pricing" mancher Unternehmen, die zu Zeiten starker Nachfrage die Preise anheben.

Angesagte Markensneaker entdeckst Du bei StyleLounge

Bei uns hast Du Zugang zum gesamten Sneaker-Universum mit den führenden Marken:

- Typisch für Nike sind der "Swoosh", puristische Designs, Knallfarben und hoher Tragekomfort. Die Firmenphilosophie "Just do it" steht für Dynamik und Power. Interessante Effekte entstehen durch Materialmix, Zwischengrößen sorgen für perfekte Passform.

- Die Brand Adidas besitzt einen hohen Wiedererkennungswert durch die drei Streifen. Legendär sind die Sportschuhe, hochklassig die für Frauen entworfenen Trend-Sneaker. Gute Qualität, anatomisch durchdachtes Design, angenehmes Laufgefühl und moderne Looks prägen die Kultmarke.

- Vans erkennst Du an den Streifen um die Sohle und an ihrer robusten, stabilen Form. Hochwertige Sneaker aus Leder oder Stoff punkten mit kühnen Farben und Mustern, aber auch mit zeitlosem Schwarz und Weiß. Das Spektrum des populären Labels reicht von extravaganten Modellen bis zu "Old Skool"-Klassikern.

- Converse überzeugt mit klassischer Form und dicker Sohle. Chucks waren ursprünglich Basketballschuhe und erlangten eine enorme Popularität. Unverkennbar: der weiße "All Star"-Aufnäher. Gummierte Zehenkappen, Metallösen für die Schnürsenkel und Canvas als Material machen den Original Chucks-Look aus . Die Produktpalette umfasst weitere lässige Styles.

- Schwer im Trend liegen Brands wie New Balance mit betont sportlicher Note und dem NB-Logo. Herausragendes Retro-Design und legerer Look zeichnen diese Sneaker-Modelle aus.

- Superga bietet stilvolle casual Canvasschuhe aus Italien an und steht für erstklassige Qualität, waschbar und luftig.

- Auffallend, aber unaufdringlich präsentieren sich Laufschuhe von Asics. Die Sneaker dieses Label wirken edel aufgrund von Obermaterialien aus Leder oder Metallic.

- Reebok ist ein Synonym für Sportswear mit Kultstatus und Trendsetter für Freizeitsneaker bis zum Knöchel. Gepolsterte Sohlen, atmungsaktives Material, pures Weiß, klare Farben oder Color-Mix sprechen für die hohen Standards dieser Marke.

- Sportlich und hip ist auch das Image der Kultmarke Puma, bekannt für individuelles Design. Leichte Materialien, flexible langlebige Sohlen, pflegeleicht und luftdurchlässig - das sind nur einige Argumente für Sportschuhe und Sneaker mit dem Logo der springenden Wildkatze.

- Mit sage und schreibe 3.000 Styles punktet die US-Marke Skechers aus Kalifornien. Neonfarben, Blümchenmuster, cooles Schwarz - Du kannst alles haben. Herren Sneaker gibt es in gekonnt smarten Designs.

- Ihr unübersehbares Comeback feiern in diesem Jahr die Marken Champion, FILA, K1X, Kangaroos, Karhu, Keds und Lacoste mit ihren Entwürfen für trendige Sneakers.

Kleine Materialkunde für Sneaker-Liebhaber

- Leder ist und bleibt ein gefragtes Material für Markenschuhe mit kleinen Applikationen und durchbrochenen Einsätzen

- Veloursleder ist besonders atmungsaktiv und hat eine raue Oberfläche

- Mesh, ein atmungsaktives, robustes und luftdurchlässiges Netzgewebe, kommt häufig als Obermaterial zum Einsatz

- Canvas aus bearbeiteter Baumwolle hat sich als festes, atmungsaktives und belastbares Gewebe bewährt

- Gummi besitzt eine hohe Elastizität und ist sehr strapazierfähig - Für fast alle Sneakersohlen wird Gummi verwendet

- EVA, ein leichter Kunststoff, dient zur Polsterung und Stoßdämpfung

- Phylite ist ein besonders leichter Material, das EVA ähnelt

So hältst Du Deine schicken Sneaker in Schuss

Ein paar einfache Pflegetipps solltest Du kennen, damit Deine Sneaker schön bleiben. Neue Schuhe müssen immer imprägniert werden. Sneaker ohne Lederanteile lassen sich im Wäschebeutel in der Maschine waschen - kalt, mit Feinwaschmittel und ohne Schleudern. Sneaker aus Glatt- oder Rauleder bekommst Du mit Schaumreiniger sauber. Bestehen sie komplett aus Leder, pflegst Du sie wie andere Lederschuhe. Niemals feuchte Lederschuhe auf die Heizung stellen!

Nützliche Helfer für wenig Geld: Schmutz-Radierer entfernen kleine Flecken, Bienenwachs pflegt Ledersneaker, und in ganzen harten Fällen hilft Bleiche. Eine schmutzige Sohle braucht zunächst eine Trockenreinigung mit dem Soft Gum. Stark verschmutzten Schuhen rückst du mit Wasser zu Leibe. Mit Shoe Deo beugst Du Schweißgeruch vor, der sich bei Hitze vor allem bei Barfußträgern bildet. Speckig gewordene Schnürsenkel müssen mit Seifenpulver gewaschen werden - also kommst Du ums Ausfädeln nicht herum.

Abschließend noch die top Trendmeldung:

Nackte Füße in Sneakern sind endgültig passé und werden von weißen oder schwarzen Tennissocken abgelöst. Auch niedliche oder witzige Applikationen sind erlaubt für den neuen Look mit sportlichem Touch.